Willkommen bei Halt's Maul Nazi !!
  Startseite
    sonstiges
    Überwachungsstaat
    Halts Maul Nazi
  Archiv
  Nächste Aktionen
  Kontakt



http://myblog.de/haltsmaulnazi

Gratis bloggen bei
myblog.de





BESETZTES HAUS IN ERFURT IST RÄUMUNGSBEDROHT...

Das Besetzte Haus in Erfurt ist ab dem 21. Januar akut räumungsbedroht.

Noch sind Verhandlungen möglich, für UnterstützerInnen gilt es nun aber, sich auf alle Eventualitäten einzustellen, um eine Räumung zu einem unkalkulierbaren Risiko für die Erfurter Stadtverwaltung und den neuen Eigentümer, Helmut Golla (Domicil Hausbau GmbH Mühlhausen), zu machen. Hier ein paar erste Infos für UnterstützerInnen:

Wie auf verschiedenen Websites schon vor wenigen Tagen bekanntgegeben, wurde den BesetzerInnen des ehemaligen Topf- & Söhne-Geländes in Erfurt ein Ultimatum gestellt, das Areal bis zum 21. Januar 2009 zu verlassen. Indymedia-Bericht
Hier ein Mobilisierungsvideo (bitte ein paar Sekunden Geduld haben beim Laden):



Noch ist es nicht vollkommen abwegig, dass es noch einmal zu Verhandlungen kommt mit der Stadtverwaltung oder dem Eigentümer, der Domizil Hausbau GmbH in Mühlhausen (Eigentümer Helmut Golla). Dennoch gilt es jetzt, für den Fall der Fälle zu planen.
Was für Aktionen sind geplant?

Um es gleich noch einmal zu sagen: Bleibt ein geeignetes Alternativangebot aus, haben die BesetzerInnen nicht vor, das Gelände freiwillig zu räumen. Um die Folgen einer Räumung unkalkulierbar zu machen, setzen die AktivistInnen auf Unterstützung!

Ab dem 21. Januar (Mittwoch) ist eine Aktionswoche geplant, in der den Forderungen nach Erhalt des Besetzten Hauses bzw. eines entsprechenden Alternativobjektes Nachdruck verliehen werden soll. Die Aktionswoche beginnt am 21. mit einem Bautag auf dem besetzten Geländeteil, bei dem tatkräftige Unterstützung erwünscht ist. Außerdem ist für diesen Abend eine Pressekonferenz geplant. Für die folgenden Tage werden Aktionen und Workshops vorbereitet. Für Samstag, 24. Januar, wurde eine Demonstration angemeldet, die um 13 Uhr vor dem Erfurter Hauptbahnhof beginnen soll.
Pennplätze

Pennplätze für auswärtige UnterstützerInnen wird ab dem 21. Januar zur Verfügung gestellt. Auch darüber hinaus gibt es eine Pennplatzbörse. Für Zugereiste ist das Besetzte Haus der erste Anlaufpunkt.
Schnelle und zuverlässige Informationen sind auf den Websiten http://haendeweg.blogsport.de und http://topf.squat.net erhältlich. Außerdem gibt es einen SMS-Verteiler – wer sich darin eintragen möchte, sollte eine mail an squat.ef@gmx.net senden.
Die Nummer des Infotelefons wird in den nächsten Tagen auf den genannten Internetseiten veröffentlicht werden.
http://www.haendeweg.blogsport.de

[gefunden bei samaeliv]Indymedia-Bericht
17.1.09 13:39
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung