Willkommen bei Halt's Maul Nazi !!
  Startseite
    sonstiges
    Überwachungsstaat
    Halts Maul Nazi
  Archiv
  Nächste Aktionen
  Kontakt



http://myblog.de/haltsmaulnazi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Infos zum Naziaufmarsch am 8.8. in Stolberg

 

Am 8.August wollen mal wieder NPD-Nazis in Stolberg bei Aachen aufmarschieren. Nachdem das sog. "Bündnis gegen Radikalismus Stolberg" keine antifaschistischen Aktivitäten erwünscht und AntifaschistInnen von den Planungen mehr oder weniger ausgeschlossen hatte, sowie zudem noch zeitgleich das Antifa-Camp im Rheinland stattfindet wird es leider keine angemeldete Demonstration aus dem linksradikalen Spektrum geben.

Es wird aber dazu aufgerufen nach Stolberg zu fahren und den Naziaufmarsch, der vermutlich gegen 12 Uhr in der "Innenstadt" beginnen soll zu stören!!

Fahrt mit uns von Aachen aus nach Stolberg!
Treffpunkt ist am Aachener Hauptbahnhof um 9.30 Uhr!

Infos von den Bullen zum Ablauf der Aktionen findet ihr hier!

5.8.09 23:20


01.August: NPD-Aufmarsch in Friedberg

Die hessische NPD plant am 1. August 2009 einen Doppelaufmarsch in Friedberg und Nidda durchzuführen. Als Anlass dienen die jeweiligen örtlichen Moscheen sowie damit verbundene Angst vor "Überfremdung und Islamisierung". Da der NPD-Bundesvorsitzende Udo Voigt als Redner angekündigt ist, muss wohl mit etwas mehr, als nur einigen Wetterauer Dorf-Nazis gerechnet werden. Die regionale Gegenmobilisierung besteht bisher ausschließlich aus bürgerlichen Zusammenhängen. Einige dieser Protagonisten haben zudem ein höchst zweifelhaftes Politikverständnis. Es gibt also aus autonomer linksradikaler Perspektive mehr als genug Gründe, selbst für den 1. August zu mobilisieren, und an diesem Tag eigene Akzente zu setzen.

INFOS GIBTS ES HIER!
4.7.09 19:09


Eberswalde am 20.Juni

Am 20. Juni findet das mittlerweile 10. Sommerfest der DVU bei Eberswalde statt. Jedes Jahr lädt der DVU'ler Klaus Mann Neonazis von DVU, NPD und Kameradschaften auf sein Grundstück ein. Sein Grundstück dient dabei nicht nur an diesem Tag als Veranstaltungsort für bekannte Rechtsrockbands. Es ist der meist genutzte Veranstaltungsort dieser Art in ganz Brandenburg.

Demonstration am 20. Juni um 14 Uhr in Eberswalde!

hier gibts infos
14.6.09 22:06


ProNRW-Parteitag in Gelsenkirchen am 14.6.09

Am 14.6. versucht die faschistoide Gruppe “PRO NRW” im Schloss Horst in
Gelsenkirchen einen Landes-
Parteitag durchzuführen. Hier wird deutlich wie der rechte Rand,
staatliche Gebäude
und Mittel benutzen will, um ihre Antidemokratischen Positionen zu
verbreiten.

Das Bündnis gegen Rechts ruft zur Kundgebung der SJD – Die Falken auf
und setzt ein Zeichen gegen Rechte Einfalt:
Ort: Horster Markt, Gegenüber vom Schloss Horst
Datum: 14.6.09
Zeit: Von 9-16 Uhr stehen wir bereit.

Für Infos hier klicken!

9.6.09 17:12


6.Juni - Pinneberg

Für den 6.Juni 09 planen Nazis einen Aufmarsch in Pinneberg!

Zwar ist er derzeit verboten, doch die Mobi läuft natürlich weiter!

ALLE INFOS UNTER: http://www.06juni09.tk/
2.6.09 17:09


Naziladen Oseberg plattmachen!!



Demo gegen den Naziladen "Oseberg" am 6.Juni!!

Alle Infos unter buendnis-gegen-oseberg.de.vu

22.5.09 10:57


Demo gegen das Kategorie C - Konzert in Rostock am 30.Mai!!

„Mach den Scheiß aus! – Kategorie C das Mikro klauen!“

Hooligans, Nazis, Rassisten – wollen sich am 30. Mai zu einem Konzert der Bremer Band Kategorie C treffen. Bereits das dritte Jahr in Folge planen Rostocker Neonazis ein Event für mehrere hunderte rechtsoffene, gewaltbereite Besucher_innen. Der Kreis der Organisator_innen liest sich wie ein who is who der Rostocker Neonaziszene.

 Infos unter

machdenscheissaus.blogsport.de

weiterlesen
17.5.09 16:31


Antifademo in Landau am 30.Mai

Unter dem Motto „Die Verhältnisse zum Tanzen bringen – Nazis auf die Füße treten“ am 30.05.09 in Landau / Pfalz
Treffpunkt: 12 Uhr, Landau – Bahnhofsvorplatz


Alle Infos unter verhaeltnissezumtanzenbringen.blogsport.de !!
22.5.09 16:25


Naziüberfall in Dortmund - Solispontandemo am 23.Mai

Am Sonntagmorgen, gegen 1 Uhr früh, griffen etwa zehn dunkel gekleidete Personen einen 40jährigen Mann an und schlugen so heftig auf ihn ein, dass die Ärzte im Krankenhaus von akuter Lebensgefahr sprechen. Das Opfer liegt weiterhin im künstlichen Koma. Die Polizeipresse spricht in diesem Zusammenhang von einem „versuchte[n] Tötungsdelikt“. Die Staatsanwaltschaft hüllt sich bisher weitgehend in Schweigen und will zu dem Vorfall keine konkreteren Angaben machen. Die Täter konnten vorerst flüchten, sind aber bekannt und stehen unter massivem Druck, sich der Polizei zu stellen. Laut Presseberichten hätten sich die Angreifer den Mann „gezielt ausgesucht“: Auf im Internet veröffentlichten Bildern ist das Opfer mit einem antifaschistischen T-Shirt zu sehen, welches er auch in der Nacht des Überfalls getragen haben soll.

Video des WDR

Antifaschistische Spontan-Demonstration:
23.05.2009 (Sa.) / 13 Uhr / Dortmund / Hauptbahnhof (Vorplatz)
22.5.09 16:32


Am 23.Mai KEIN Naziaufmarsch in Luckenwalde [!]

 In Luckenwalde wollen Nazis einen Aufmarsch veranstalten. Das muss verhindert werden!



Der Aufruf
 : 

Am 23.Mai, dem Tag des Grundgesetzes, wollen Neonazis aus dem militanten Spektrum der freien Kameradschaften eine Demonstration in Luckenwalde, wenige Kilometer südlich von Berlin durchführen. Diese faschistische Demonstration ist der vorläufige Höhepunkt einer besonders aktionsorientierten militanten Neonaziszene
weiterlesen

17.5.09 16:08


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung